Dr. Andreas Acham

Fachgebiete: 
Hals-, Nasen- und Ohren­heil­kunde
Ordination
Hilmteichstraße 134
8043 Graz
Lebenslauf

Geburtstag: 10.01.1966 in Graz

Staatsbürgerschaft: Österreich

Familienstand: verheiratet, 2 Kinder

  • 1972 - 1976 Volksschule Graz
  • 1976 - 1984 Gymnasium in Graz am II. BG Lichtenfelsgasse
  • 1984 - 1985 Grundwehrdienst beim österreichischen Bundesheer
  • 1985 - 1993 Medizinstudium an der KFU Graz
  • 1994 - 1995 Lehrpraxis (Facharztpraxis für Innere Medizin in Graz)
  • 1995 - 1998 Turnus mit Abschluss als Facharzt für Allgemeinmedizin
  • 1998 - 2002 Ausbildung z. Facharzt f. HNO-Heilkunde (HNO-Univ. Klinik Graz)
  • 2002 - 2006 Oberarzt an der HNO-Univ. Klinik Graz
  • seit 2005 Eigene HNO-Facharztpraxis in Graz

 

Zusätzliche Aus- bzw. Fortbildungen seit 1995:

  • Präklinische Notfallmedizin
  • EKG-Kurs
  • Diplom für Tropenmedizin u. medizinische Parasitologie (BNI Hamburg)
  • Course on Tropical Ophthalmology
  • FB: Neurologische/kardiologische Notfälle
  • Gastroskopie u. Koloskopie-Grundkurs
  • Kurs für manuelle Medizin; Bronchoskopiekurs für HNO-Ärzte
  • Intensivkurs Kopf-Hals-Sonographie
  • Master Course in Basic Sciences in Audiology and Otoneurology on Severe and Profound Hearing Impairment in Children
  • Konzepte zur Tinitustherapie einschließlich Retraining
  • Kurs für endoskopische NHH-Chirurgie
  • Fortbildugskurse für Phoniatrie u. Pädaudiologie (3 Blöcke)
  • Behandlungskonzepte binauraler Hörstörungen; Workshop für plastische Chirurgie (Lappenplastiken im Kopf-Hals-Bereich)
  • Workshop Neugeborenen-Hörscreening
  • Funktionell-ästhetische Nasenchirurgie (Aufbaukurs)
  • Operationskurs Ohrmuschelplastik
  • FB: Antibiotika in der HNO-Heilkunde
  • Allergologie in der HNO-Heilkunde (Grundkurs)
  • Workshop Spezifische Immuntherapie
Publikationen
  • Mondini-Dysplasie ohne funktionelle Beeinträchtigung im Rahmen einer CHARGE-Assoziation; Laryngo-Rhino-Otol 2001; 80: 381-384
  • Fremdkörperingestion in suizidaler Absicht (The Interesting Case - Case No. 69); Laryngo-Rhino-Otol 2005; 84: 193 - 195

(Nur Originalarbeiten als Erstautor - Co-Autorenschaft nicht berücksichtigt)

Lehr- und wissenschaftliche Tätigkeiten
  • 1994 - 1996: Lehrtätigkeit am BFI Judenburg in der Pflegehelferausbildung (Anatomie, Physiologie, Pathologie, Hygiene und Mikrobiologie, Erste Hilfe)
  • 2004 - 2007: Lehrtätigkeit an der pädagogischen Akademie (berufsbegleitender Lehrgang für Sprachheilpädagogik)
  • 2007 - laufend: Lehrtätigkeit an der FH Joanneum (Studiengang Logopädie)