Coronavirus: Unsere Schutzmaßnahmen

Bewegungs- und Stützapparat

Die Chancen, Beschwerden an Wirbelsäule, Hüfte, Knie und an anderen Bereichen des Bewegungsapparates zu beheben, sind besser denn je. Dank moderner Diagnostikverfahren lassen sich die Ursachen – Abnützungserscheinungen, Fehlstellungen oder Unfallfolgen – gut abklären. Standardisierte Operationen und individualisierte Nachbehandlung steigern den Heilungserfolg nachweislich. Dies belegt auch die langjährige Erfahrung an der Privatklinik Graz Ragnitz, im Bereich orthopädische und kardiologische Rehabilitation.

OK-Institut – Institut für Orthopädische und Kardiologische Rehabilitation

Damit der Weg zurück in den Alltag leichter gelingt, stehen Ihnen die Ärzte, Sportwissenschaftler und Physiotherapeuten der Privatklinik Graz Ragnitz mit speziell auf Ihre Situation abgestimmten Therapien zur Seite. Zur Wahl stehen konservative Behandlungen, physikalische Therapien, Unterwasser-Heilgymnastik und moderne medizinische Trainingstherapien, die im Leistungssport entwickelt wurden.

Die Zahl jener Patienten, die nach einer Arthroskopie (Gelenksspiegelung) in unserem Haus binnen kurzem deutlich mehr Bewegungsfreiheit erleben wächst. Implantationen von künstlichen Hüft- und Kniegelenken zählen ebenfalls zu den Standardleistungen wie Operationen an der Wirbelsäule. Spezielle Therapien versprechen insbesondere bei chronischen Beschwerden eine Verbesserung der Lebensqualität. Diese kann entsprechende Leistungsdiagnostik und sportliche Trainingsberatung und -steuerung zusätzlich unterstützen.

zum OK-Institut

Unser Angebot bei Beschwerden im Bewegungs- und Stützapparat:

 

Alle Fachärzte für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie

Alle Fachärzte für Unfallchirurgie

Alle Fachärzte für Neurochirurgie

Berthold‑Linder‑Weg 15, 8047 Graz Icon Standort