Chirurgie

Die Chirurgie umfasst heute eine Vielzahl an Teildisziplinen, in denen komplexe Operationen mit hoher Sicherheit und Zuverlässigkeit möglich sind. Voraussetzung dafür sind hohe technische Standards und exzellentes Know-how. Beides bietet Ihnen die Privatklinik Graz Ragnitz.

Wahl- und Belegärzten und den hochqualifizierten OP-Teams unseres Hauses stehen modern ausgestattete Operationssäle mit mehreren Endoskopie-Einheiten zur Verfügung. Ideale Rahmenbedingungen für allgemeinchirurgische Eingriffe und Operationen mit minimalinvasiver Technologie, die Ihnen geringere Wundschmerzen, kleinere Narben und raschere Erholung verspricht. Darüber hinaus sorgen ein speziell ausgebildetes Pflegeteam und Intensivmediziner für optimale Versorgung nach jedem Eingriff.

Zentrum für Plastische Chirurgie, Brust- und Handchirurgie

Ein weiterer Fokus liegt auf dem Gebiet der plastischen Chirurgie, die ästhetische Eingriffe und rekonstruktive Operationen nach internationalen Standards bei Operationen im Gesicht, am Hals, an der Brust und der Hand einschließt und dabei auf langjährige medizinische Erfahrung setzt. So ist es heute möglich, die Lebensqualität von Patienten nach Krankheits- oder Unfallfolgen deutlich zu steigern und Fehlbildungen zu korrigieren.

Auch wenn es darum geht, das Aussehen durch kosmetische Eingriffe zu verändern und sichtbare Spuren des Alters zu mildern, eröffnet Ihnen die Ästhetische Medizin qualitativ hochwertige Leistungen. Jedem Eingriff geht ein ausführliches Beratungsgespräch voraus, in dem Sie die Möglichkeit haben, Ihre persönliche Situation und Ihre Erwartungen mit einem Experten zu reflektieren.

zum Zentrum für Plastische Chirurgie, Brust- und Handchirurgie

Wichtige Information

Derzeit gilt ein Besuchsverbot (mit wenigen Ausnahmen).
Der Zutritt zur Klinik ist ausnahmslos nur über gekennzeichnete Checkpoints möglich.

Nähere Informationen zu den Maßnahmen gegen das Coronavirus

Bei Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion

UND in den 14 Tagen vor Auftreten der Symptome

gehen Sie NICHT in ein Spital oder eine Arztpraxis, sondern bleiben Sie zu Hause.
Rufen Sie die Gesundheitshotline 1450 an, um das weitere Vorgehen abzustimmen.