Urologie und Andrologie

Erkrankungen von Niere, Blase, Harnleiter, Harnröhre stehen im Mittelpunkt der Urologie, das Spezialgebiet Andrologie behandelt auch Krankheiten der männlichen Geschlechtsorgane und Sexualstörungen. Sensible Themen, die die Betroffenen mit körperlichen Beschwerden und persönlichem Unbehagen belasten. Die erfolgreiche Behandlung erfordert daher neben medizinischer Kompetenz besonderes Feingefühl für eine Situation.

Aus diesem Grund hat das persönliche Gespräch in der urologischen Abteilung der Privatklinik Graz Ragnitz einen ganz besonderen Stellenwert. Urologen mit langjähriger Erfahrung nehmen sich Zeit, um Ihnen Details eines notwendigen Eingriffs verständlich zu machen und den Behandlungsplan mit Ihren Wünschen abzustimmen.

Ebenso wesentlich für den Heilungserfolg sind interdisziplinäre Diagnostik und innovative Therapieformen. Viele Behandlungen erfolgen nicht mehr stationär, sondern ambulant oder tagesklinisch. Ist ein chirurgischer Eingriff notwendig, bietet Ihnen die Privatklinik Graz Ragnitz schonende Operationsmethoden: So können operative Eingriffe an der Niere, der Blase und der Prostata heute oft endoskopisch, mittels Sonde und Minikamera durchgeführt werden.

Wichtige Information

Derzeit gilt ein Besuchsverbot (mit wenigen Ausnahmen).
Der Zutritt zur Klinik ist ausnahmslos nur über gekennzeichnete Checkpoints möglich.

Nähere Informationen zu den Maßnahmen gegen das Coronavirus

Bei Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion

UND in den 14 Tagen vor Auftreten der Symptome

gehen Sie NICHT in ein Spital oder eine Arztpraxis, sondern bleiben Sie zu Hause.
Rufen Sie die Gesundheitshotline 1450 an, um das weitere Vorgehen abzustimmen.