Unsere Stationsärzte

Stationsärzte

Unsere Stationsärzte und Stationsärztinnen sind Ärzte für Allgemeinmedizin mit Notfalldiplom.

Sie stehen als erste Anlaufstelle für die medizinische Versorgung unseren Patienten mit Rat und Tat zur Seite.

Wird ein Patient stationär aufgenommen, führt ein Stationsarzt das Aufnahmegespräch.

Werden vom hauptbehandelnden Arzt Untersuchungen und Behandlungen angeordnet, so sorgen die Stationsärzte für eine professionelle und reibungslose Umsetzung. Darüber hinaus beurteilen und behandeln sie seitens des Patienten geäußerte Beschwerden als notfalldiplomierte Erstinstanz und informieren den Belegarzt oder die Belegärztin stets über den Stand der Genesung des Patienten.

Auf Grund der durchgehenden Anwesenheit eines Stationsarztes kann in Akutsituationen sofort geholfen und bei Bedarf die weitere Behandlung durch einen entsprechenden Facharzt veranlasst werden.

Wichtige Information

Derzeit gilt ein Besuchsverbot (mit wenigen Ausnahmen).
Der Zutritt zur Klinik ist ausnahmslos nur über gekennzeichnete Checkpoints möglich.

Nähere Informationen zu den Maßnahmen gegen das Coronavirus

Bei Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion

UND in den 14 Tagen vor Auftreten der Symptome

gehen Sie NICHT in ein Spital oder eine Arztpraxis, sondern bleiben Sie zu Hause.
Rufen Sie die Gesundheitshotline 1450 an, um das weitere Vorgehen abzustimmen.